Menü
Avatar von SpitfireMKIIFan
  • SpitfireMKIIFan

257 Beiträge seit 15.08.2015

"bei zehn Millionen US-Dollar etwa Unterstützung von Android-Apps auf dem Gerät"

Ich zweifle nicht am guten Geist hinter dem Projekt und finde es richtig, sichere Smartphones zu entwickeln.

Aber ohne Android-Unterstützung ist das Gerät schon jetzt ein Flop, an sicheren Smartphones, die irgendwo bei der App-Unterstützung hinterherhängen, sind schon ganz andere Größen am Markt gescheitert.

Alternative Betriebssysteme sind so gut wie tot, hier noch ein neues OS in den Ring werfen zu wollen, ist nutzlos. Zweifelhaft, ob man das Gerät für den 08/15 User preislich interessant anbieten kann und damit lange genug Gewinn macht, um damit ein paar Jahre Support leisten zu können.

Verdammt schade eigentlich, ich würde mir auch gern mal etwas in der Richtung zulegen wollen, aber ohne Garantie, ob es das Projekt in 2 Jahren noch gibt?

Bewerten
- +
Anzeige