Avatar von Raubtier-Asyl
  • Raubtier-Asyl

mehr als 1000 Beiträge seit 25.01.2017

Re: In Sachen IO war Linux immer der Konkurrenz um Längen vorraus

schmidicom schrieb am 15.05.2017 16:27:

Ist ja auch nicht weiter verwunderlich wenn man bedenkt wie weit Linux im Serverbereich verbreitet ist. Da wäre ein ineffizienter Datenzugriff stellenweise ziemlich verheerend, zum Beispiel bei Datenbanken kann das sehr schnell ins Geld gehen wenn etwas lahmt.

Bei Datenbanken ist Linux aufgrund des Filesystems sicher nicht schneller als NTFS. Sobald eine Datei geöffnet ist hat man es ja nur mit einem großen B*-Baum zu tun der die Blöcke indiziert, und das macht jedes moderne Filesystem prinzipiell gleich.
Wo Linux-Dateisysteme im Vorteil sind ist das schnelle Öffnen, Kopieren, Erstellen ... größerer Mengen kleiner Dateien. Bei größeren Dateien wiegt wieder der Anteil genannter simpler Operationen so schwer, dass die Unterschiede zusammenschrumpfen.

Bewerten
- +
Anzeige

heise online Themen