Menü
Avatar von Sperrminorität
  • Sperrminorität

521 Beiträge seit 05.07.2015

Big Data ist eine Blase, die letztlich zu nichts führt

Dass Daten der Rohstoff der Zukunft sind, das wissen die Big-Data-Fanatiker schon lange. Da wird nach Kunden gegraben, deren Interessen erkundet und alle sind glücklich.

Was ich nicht verstehe: Das Geld, was die Leute ausgeben können, wird doch dadurch auch nicht mehr, und was nützt es, wenn Otto mich auf meine kleinsten verschwiegenen Gedanken durchleuchtet und mir dann dementsprechende Werbung unterschiebt, wenn die mich gleichzeitig behandeln wie einen Haufen hergeworfenen Dreck - Kundenservice im Stil der frühen 80er, Vogel friss oder stirb!

Otto kann solange Daten schürfen wie die wollen, solange die Kundenmeinungen aus Prinzip ignorieren, wird das nichts.

Bewerten
- +
Anzeige