Menü
Avatar von deep_purple
  • deep_purple

mehr als 1000 Beiträge seit 13.04.2006

Für die Tonne?

"Der Wunsch des FSB nach Zugang zu privater Korrespondenz ist ein Versuch, seinen Einfluss auf Kosten der verfassungsmäßigen Rechte und Freiheiten der Bürger auszuweiten", schrieb Durow am Montag auf seiner Seite bei VKontakte. Telegram könne die geforderten Informationen nicht herausgeben, ohne das in der Verfassung festgeschriebene Telekommunikationsgeheimnis zu verletzten.

Da steht, dass sie die Informationen rausgeben könnten wenn sie wollten. Damit ist dieser Dienst komplett unbrauchbar. Bei einer vernünftigen e2e Verschlüsselung ist niemand auf dieser Erde in der Lage die Informationen zu extrahieren. Alles andere ist ein Implementierungsfehler oder eine Backdoor

Bewerten
- +
Anzeige