Menü
Avatar von Der_Drucker
  • Der_Drucker

101 Beiträge seit 22.08.2005

Hat der Designer auch nur eine Sekunde über das Scharnier nachgedacht?

Auf den ersten Blick ist das Scharnier natürlich ein Hingucker.

In der Praxis bedeutet dies aber deutlich unterschiedliche Gehäusehöhen vorne und hinten und damit einseitige Belastung der Scharnierseite, sobald man das Gerät z.B. in einen Rucksack steckt.

MS baut hier ein flaches, elegantes Gerät, um dann beim Zusammenklappen das Volumen unnötig groß zu halten!

Durch die Lücke zwischen Display und Tastatur können Staub, Fusseln (von der Transporttasche) oder gar kleinere Gegenstände eindringen und dann zwischen Display und Tastatur ihr Unwesen treiben.

An einem Macbook gibt es eine kleine umlaufende Gummidichtung im Displayrahmen. Die schützt im zugeklappten Zustand die Tastatur und das Display zuverlässig vor Staub und Fremdkörpern. Der Displayrahmen liegt rund herum bündig auf, womit eventuell von außen einwirkende Kräfte auf den ganzen Rand verteilt werden. Abrieb an den Berührungspunkten von Gehäuse und Displaydeckel gibt es mit dem weicheren Gummi ebenfalls nicht.

Auch enthält das MS-Scharnier viel mehr bewegliche Teile als nötig. Ich bin gespannt, wie es mit der Langzeitstabilität und -Haltbarkeit aussehen wird.

Bewerten
- +
Anzeige