Menü
Avatar von bazzo
  • bazzo

mehr als 1000 Beiträge seit 06.04.2002

Was für ein beschämend tendenziöser Artikel!

Die Deutsche Friedensgesellschaft DFG war nicht im Namen, aber im Auftrag der Sowjetunion aktiv. Ebenso wurden eine Reihe weiterer Organisationen im Westen gefördert. Die Existenz der DKP war ohne die Millionen-Zahlungen aus Ost-Berlin gar nicht möglich. Ebenso sie SEW.

Die Tageszeitungen"Wahrheit" und "Die Neue" hingen am SED-Tropf. Weitere Verlage und Kulturorganisation wurden aus dem Osten gesponsert. Selbstverständlich auch klandestin.

Da ist mir die Förderung abstrakter Malerei doch lieber gewesen.

Was für ein beschämend tendenziöser Artikel!

Bewerten
- +
Anzeige