Menü
Avatar von quentinw
  • quentinw

20 Beiträge seit 18.09.2013

Auch im neuen Heft keine Stellungnahme

Nur zur Info.** Nichts, nada, Schade. Heute die neue Ausgabe erhalten, ich glaube ein paar kommen noch, Kündigung ist schon vor dem VL-Zwischenfall raus, weil im Heft mindestens zweimal zu oft politisches Propaganda-Zeugs stand, dass da nichts verloren hat, und da hatte ich nach zwanzig Jahren genug. Das war früher nicht so seltsam links-ideologisch durchsetzt, sondern ein echt schönes, neutrales, fast amtliches Fachblatt, durch das man und FRAU und KIND sich Elite-mäßig saugut informiert fühlten. Jetzt sind öfters mal die ersten zehn, fünfzehn Seiten voll mit merkwürdigen Agenda Ansichten aus der links-grünen Ecke. Ich glaube, das geht auch so weiter und die Red. wird sicher noch ganz klar machen, dass sie auf best. Leser pfeift, weil ja alle Nazis ausser Stalin. Sorry dafür. Aber irgendwie ist eine bestimmte Saat an den Journalistenunis schon aufgegangen oder?

** im Gegenteil: Gleich im Editorial kommen "Glatzen zu Besuch" Dafür gibt es an anderer Stelle wieder Fake-Aufreger wie "Amazon verkauft gefälschte CPU"

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (01.03.2019 18:28).

Bewerten
- +
Anzeige