Menü
Avatar von Tobias123
  • Tobias123

4 Beiträge seit 20.02.2019

"Was genau stört sie denn an dem Artikel?"

Ich habe die Möglichkeit genutzt mit der Redaktion Kontakt aufzunehmen (siehe https://www.heise.de/kontakt/ ).

Mit der Überschrift "Unakzeptables Niveau auf Heise" habe ich die Seriösität von Artikeln (insbesondere von diesem hier) kritisiert und darauf hingewiesen, dass derartige Artikel fachlich fragwürdig sind. Außerdem habe ich geschrieben, dass ich nach über 20 Jahren (!) keine C't mehr konsumieren werde.

Ich habe sogar eine Antwort bekommen:
"Salü,
was genau stört Sie denn an dem Artikel
cu"

Ich fühle mich wirklich verarscht und provoziert. Es scheint nicht den Hauch von Einsicht, geschweige denn einer Stellungnahme bei Heise über diesen "Vorfall" zu geben.
Seit den 90'er Jahren war für mich als IT'ler Heise immer DIE feste Größe als IT-Informationsquelle. Täglich habe ich mich mehrfach neben den normalen Nachrichten auf Heise informiert. Unzählige Zeitschriften und Sonderausgaben stapeln sich im Keller.
Nun ist das Maß voll und ich muss einsehen, dass sich die Zeiten leider auch hier zum Negativen geändert haben. Es ist auch nicht der erste Artikel, der mir hier negativ aufstößt. Aber er toppt alles was bisher hier veröffentlicht wurde.

Ich wünsche den Leuten hier noch viel Spaß. Ich bin raus und frustriert. Auf nichts kann man heute mehr zählen. Nicht mal mehr auf das was vor wenigen Jahren noch als Referenz galt.

P.S. Wenn ihr auch konstruktiven Frust ablassen wollt: Hier scheint sich keiner für die Belange der Kunden / Leser zu interessieren. Nutzt den direkten Kontakt. Vielleicht wacht ja doch noch jemand bei Heise auf.... aber ich bin pessimistisch

P.P.S.
Mein Kollege hat übrigens telefonisch Kontakt zum Kündigen des Abos aufgenommen. Man wusste dort nichts über diesen Artikel (!). Und er hatte die Wahl bei Nichtkündigung des Abos eine kostenlose Zeitschrift aus dem Heise-Verlag zu bekommen...

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.02.2019 15:10).

Bewerten
- +
Anzeige