Menü
Avatar von CoolAllo
  • CoolAllo

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2003

Re: Läufts schon auf dem Raspberry Pi?

Ja :D.

Hab gestern gesehen, dass man eine 12 GB Datei noch braucht (okay), aber das Importtool ist in dem deepspeech pypi-Package auch nicht dabei. Hoffe es gibt mal ein komplettes Quickstart-Howto.

Ansonsten ist das Vorgehen wohl so:
- Github Seite, dort ist der Commonspeech Datensatz (und ein paar andere kleinere) verlinkt zum Download (12 GB)
- Virtualenv bauen, deepspeech installieren
- Importscript finden und durchlaufen lassen
- Sich überlegen wie man Aufnahmen nach wav speichert (sprich vor allem wie man an Sprechpausen schneidet) und deepspeech laufen lassen

Immer sehr schade, dass es so selten einen live modus gibt. Sphinx hat einen, aber die Erkennungsrate mit Standarddatensatz ist nicht so toll.

Bewerten
- +
Anzeige