Menü
Avatar von Kinch
  • Kinch

mehr als 1000 Beiträge seit 13.12.2007

Heise in a Nutshell

"WebAuthn? Nie gehört. Ich weiß was das macht und wie es funktoniert. Aber es ist bestimmt kacke!"

Drei Seiten Gebashe und warum es so, wie man es selbst macht, die ultimativ einzig-richtige Art ist, etwas zu machen. Vermutlich haben 90% nichtmal fünf Minuten investiert, um zu schauen, was das eigentlich ist und wie es funktioniert.

WebAuthn ist zwei Faktor-Authentifzierung mit asymmetrischer Kryptographie, ihr Vögel. Natürlich ist das sicherer als Passwörter zu übertragen. Und natürlich macht das Phishing deutlich schwerer, weil beim Login keine Login-Daten mehr verschickt werden, die man abgreifen kann, um einen Account zu übernehmen.

UND es ist für 99% der Endnutzer auch sicherer, weil sie sich selbst nicht mehr um Passwort-Management kümmern müssen, weil das die meisten Endnutzer überfordert.

Bewerten
- +
Anzeige