Menü
Avatar von tobias.x
  • tobias.x

mehr als 1000 Beiträge seit 15.05.2015

Lässt sich im Gegensatz zum Passwort auch nach Missbrauch nie mehr ändern

Als Ersatz für die Eingabe eines Benutzernamens finde ich das ja noch sinnvoll (solange man sich nicht an anonymen Accounts anmelden will), aber als Passwortersatz? Ein Leben lang das selbe Passwort nutzen müssen, das sich durch simple Leimabdrücke kopieren lässt, sogar ohne dass die Person dazu anwesend sein muss? Neuerdings reicht ja sogar auch schon ein hochauflösendes Foto vom Finger, sogar aus einiger Entfernung, z.B. in einer Konferenz aufgenommen, wie ich neulich in einem CCC Vortrag auf YT gesehen habe.

Nichts für mich.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (12.04.2018 19:40).

Bewerten
- +
Anzeige