aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von reiner
  • reiner

mehr als 1000 Beiträge seit 28.01.2000

Unser Rundfunk unsere Inhalte

Ich weiß viele sehen hier im ÖR ein böses staatliches Geschwür. Aber
bei genauerer Betrachtung ist das nur eine recht altertümliche
Organisationsform für öffentlichen Rundfunk. Sprich wir, die
Gebührenbezahler, haben für die Inhalte bezahlt, ergo gehört uns auch
der Kram. Die Politik versucht eben dies auf Druck der Lobby des
privat Rundfunks zu unterbinden. Wo kämen wir denn hin wenn es freie
Inhalte im Netz geben könnte. Das könnte u.U. ja zu informierten
Bürgern führen.

Nun dank anderer Menschen im Netz sind die Inhalte wieder aufgetaucht
und da der NDR das Copyright hält, kann nur der NDR dagegen klagen.
Wenn er das aber nicht will, kann depub das weiter publizieren und
dagegen kann kein Rundfunkstaatsvertrag etwas ausrichten. Ich finde
die ÖR sollten das mit allen Inhalten machen. Alles was sie löschen
müssen automatisch zu depub oder anderen Diensten weiterleiten mit
entsprechender CC-Lizenz. Dann werden die Inhalte nicht mehr von ARD
und ZDF verbreitet, dem blödsinnigen Gängelgesetz ist damit genüge
getan und die Bürger haben wieder was ihnen sowieso zusteht.

Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an