Menü
Avatar von Gallus
  • Gallus

181 Beiträge seit 01.10.2004

Informationsfreiheit

Verbrechen begehen, um Verbrechen zu verhindern ist keine
rechtsstaatlich-demokratische Option. Damit haben schon die
Original-NAZIS operiert.
-
Die Terminologie des Krieges ist *Vernichtung* all derer, die zu
Feinden erklärt wurden, woraus sich auch die "Brachialgewalt"
erklärt, mit der die NS'ler vorgegangen sind und vorgehen.
-
Sand in die Augen streuen hinsichtlich "Tor" gehört deshalb auch eher
in die Kriegsführer-Rubrik Desinformation und Desorientierung der
Feinde, sowie unter Beruhigung des aufgebrachten Volkes (riot
control).

Bewerten
- +
Anzeige