Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von gummo
  • gummo

142 Beiträge seit 20.09.2002

Kurze Stilkritische Überlegung

Die rituell-formularische Beschwörung vom Ende der Anonymous
Mitteilungen mag ich am liebsten.

Allerdings: auf deutsch ist sie weniger gelungen. "Wir sind viele."
Was soll das? Viele sind auch die Fliegen oder die Sandkörner. Der
Satz ist viel schwächer als das allerdings sehr eindringliche "We are
legion."

"Zahllos" wäre schon besser, aber warum nicht gleich mit dem Syrer
Jesus sprechen und sagen (Markus 5:9) "Und er fragte ihn: Wie heißest
du? Und er antwortete und sprach: Legion heiße ich; denn unser ist
viel." / kai ephrwta auton. ti onoma soi. kai legei autwi. legiwn
onoma moi, hoti polloi esmhn. (Heise Forum zu blöd für utf8, aber
habt ihrs gesehen: lateinisches Fremdwort im Griechischen! Signatur
einer untergehenden Welt).

gummo
Bewerten
- +
Anzeige