Menü
Avatar von Holger Ahrens
  • Holger Ahrens

1 Beitrag seit 14.06.2017

Solange NetID nicht sicher wie Google ist bekommen die einen Sch&%$ von mir...

...also bekommen Sie nie etwas

Nationalistischer Dreckssch3%$ made for German Angst. :-/ Hoffentlich setzt sich das nach einigen Millionen Invest nicht durch.

Ich zähle die Tage, bis es zum ersten Datenreichtum kommt bei dem Verein.

Gibt es irgendwo eine klare Übersicht abseits vom Deutschlanddeutschland-Geschwurbel, nach welchen Standards die Mitglieder von NetID mit meinen Daten umgehen? Bei web.de finde ich nichts, nur suggestive Hinweise, dass man ja national hosted.

Wie steht es um
* ISO27001
* ISO27017
* ISO27018
* BSI-C5

Und vor allem: 2-Faktor-Authentifikation !!!1!elf!

O-Ton eines 1&1-Managers vor wenigen Monaten (kein Hörensagen):

Die 2FA würde unsere Kunden nur verwirren

...aber andere Unternehmen in Werbekampagnen "E-Mail made in Germany" verunglimpfen...

Dürfen die sich eigentlich als "Login-Standard" bezeichnen? Nach OpenAuth2 sieht mir das nicht aus - und die Entwickler-Dokumentation lässt zu wünschen übrig.

Bewerten
- +
Anzeige