aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von derOnkel74
  • derOnkel74

mehr als 1000 Beiträge seit 28.03.2002

Meine Physik verlässt mich

Die Wissenschaftler haben 1H und 2H (Deuterium) in ihrem Aceton,
außerdem schnelle Neutronen.

Ein schnelles Neutron in einen anderen Kern zu schießen, ist für mich
keine Kernfusion und wird (glaube ich) auch schon lange gemacht, um
z.B. künstliche radioaktive Isotope für z.B. medizinische Zwecke
herzustellen.

Für mich denkbare Kernfusionen wären:
1H + 2H --> 3He
2H + 2H --> 4He
Das Helium müsste man chemisch oder physikalisch nachweisen können.
In der Meldung steht aber nichts von Helium.

2H + 2H --> 3H + 1H 

wo bitte werden bei der Reaktion Neutronen frei? Und einen
Energiegewinn dürfte dadurch auch nicht entstehen, oder?



Bewerten
- +
Anzeige