Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von CT-Teifi
  • CT-Teifi

305 Beiträge seit 08.09.2000

E-Lend

Ja, so ist das mit den Hypes.
Ich finde nicht, daß man einem Managment vorwerfen kann, sich in
Umsatzerwartungen im Internetumfeld zu verschätzen. ( Und meine das
ausnahmsweise ernst ).

Umsatzerwartungen auf e-xx sind von vorneherein blanke Astrologie,
solange niemand weiß, ob und wenn wann einmal Unterschrift und
Zahlungssyteme PRAKTIKABEL werden.

Ich glaube eigentlich, die Jungs von Intershop haben das gemacht, was
jedes Management genau gleich versucht hätte, nämlich im offenkundigen
Mutterland aller E's zu versuchen, ein Bein in die Tür zu kriegen.

Solange es bei uns digitale Unterschriften nur gegen 50 Euro gibt, um
dann mal am Rathaus sein Kampfhuhn an- oder den Ferrasi um-zumelden,
bleibt e-xx hier naturgemäß der Minigolfplatz der deutschen
Para-Intelligenz.

Wenn ich mir anseh, was für ein virtuelles Blech da bei Brokat und SAP
geklopft wird, - da sieht Intershop mit seinen Produkten immer noch
halbwegs real aus.

Ein ähnliches Bild ist ja aber auch bei den Webagenturen
offensichtlich.

Solange sich die deutsche Politik meint, im Internet auf deutschem
Boden zu bewegen ( siehe Herr Kurt GrossMaul ) und die EU keine
zumindest europäischen Initiativen zustande kriegt, wird
naturgegebenermaßen noch eine Menge investiertes Geld sinnlos
verbrennen.

Wenn ich mir überlege, daß der "maschinenlesbare Personalausweis" 1987
eingeführt wurde..


Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige