Menü
Avatar von Cookiediva
  • Cookiediva

159 Beiträge seit 23.04.2015

Er hofft "auf eine Antragsflut ab dem 1. März"

Ich kann mir irgendwie kaum vorstellen, dass es die geben wird. Ich meine, mein Pass ist noch eine gute Weile gültig. Und soweit ich weiß, dürfte ich mit dem nach wie vor in alle Länder kommen (ggf. muss ich zuvor ein Visum beantragen, aber dessen Ausstellung sollte ja unabhängig davon erfolgen, ob ich jetzt den neuen oder alten Pass habe). Warum sollte ich also jetzt schon wieder die Gebühr für den neuen Pass bezahlen? Ich werde ja wohl kaum anteilsmäßig die des alten Passes zurückbekommen.

In der Praxis wird es wohl eher so aussehen, dass die Neubeantragungen gleich bleiben wie zuvor. Wer ins reisepasspflichtige Ausland reisen will, aber keinen oder nur einen abgelaufenen Pass hat, wird sich (wie bisher) einen neuen Pass beantragen. Der Rest wird mit dem alten (noch gültigen) Pass weiterreisen bzw. mit der Beantragung warten, bis man ihn auch braucht (für viele Länder tut es schließlich auch der normale Perso).

Bewerten
- +
Anzeige