Menü
Avatar von DrAD
  • DrAD

mehr als 1000 Beiträge seit 05.09.2002

An alle Polemiker des Streckenradars

Seit 2011 gibt es in der Schweiz bereits Steckenradars und die Erfahrungen damit sind eigentlich durchwegs positiv.
Siehe Abschlussbericht der Astra: https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/25821.pdf

Obschon mich der Radar nun seit mehreren Jahren täglich erfasst, lebe ich immer noch.
Es sind auch keine Fälle bekannt, dass der "Staat" den Radar dazu missbraucht hätte, um einzelne Bürger zu diskreditieren.
Viele Deutsche, sind ebenfalls auf dem Weg in den Urlaub bereits vom Radar Erfasst worden... Ausser Geschwindigkeitseinbußen sind auch bei ihnen keine anderen unerwünschten Auswirkungen feststellbar.

...der einzig messbare Faktor ist eine bessere Einhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit.

Also hört auf mit der "Steckenradar=Überwachungsstaat"-Polemik und kommt zurück auf eine nützliche Diskussion zum Thema.
...und vermischt auch nicht den Einsatz von Trojanern mit dem Streckenradar. Dies hat sonst mit einer sachlichen Diskussion nix zu tun.

Bewerten
- +
Anzeige