Menü
Avatar von Raubkopierverbrecher
  • Raubkopierverbrecher

979 Beiträge seit 24.02.2018

Re: Nope

Crass Spektakel schrieb am 16.02.2019 14:30:

NVidia hat mehrmals auch rechtsverbindlich zugesichert daß sie den Löwenanteil des Gewinns mit Consumergrafikkarten machen. Grob gesagt sah der Gewinn so aus: 50% Geforce, 20% Quadro, 20% Tesla, den Rest mit anderen Produkten (vermutlich Shield, Tegra usw). Und bei den Grafikkarten waren es zuletzt die 1060/1070 die den Löwenanteil generierten.

Pro Tesla verdient NVidia sicher sehr viel aber sie verkaufen nunmal kaum Teslas.

Bei AMD machen alle Grafikkarten zusammen keine 30% des Gewinns aus. x86-CPU/APUs übrigens auch nur knapp 40%.

Laut dieser Meldung hat Nivea Q4/18 50% weniger Umsatz gemacht:

http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/50-Prozent-weniger-Umsatz-bei-Nvidia-im-Q4-2018-1275561/

Das heißt nichts anderes, dass Nivea noch Q4/18 mit Sicherheit mehr als 75% mit GeForce gemacht hatten. Anders ist so ein krasser Einbruch nicht zu erklären, wenn diese immer noch 66% der Desktop GPUs verkaufen.

Mal sehen wie sich 2019 und dann 2020 entwickeln werden, wenn Navi mal da ist. Auf Navi bin ich gespannt. Und ich bin mir sehr sicher, dass AMD sich stark auf Navi fokussiert. Denn Navi ist immens wichtig. Navi kommt rein in die nächsten APUs, Laptops, Xbox, PS5, Apple, Intel-APUs und den Desktop-Lösungen. Navi ist immens wichtig! Der Rest (Zen, Ryzen, Epyc) läuft nach Plan.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (16.02.2019 15:24).

Bewerten
- +
Anzeige