Menü
Avatar von thogar
  • thogar

mehr als 1000 Beiträge seit 18.12.2010

"Wir sind nicht wirklich unschuldig" ist doch wohl absolut untertrieben...

"Wir sind nicht wirklich unschuldig" ist doch wohl absolut untertrieben, wer meint damit selbstkritisch zu sein und damit "das Vertrauen der Nutzer zurückzugewinnen" der leidet schlicht und ergreifend an vollkommenem Realitätsverlust.

"Ihr" seid völlig allein daran schuldig, "ihr" habt ganz alleine dafür gesorgt indem "ihr" damit begonnen habt die Ressourcen der User regelrecht zu okkupieren - ungefragt natürlich weil entsprechende Regulierungen und Gesetze bisher dazu gefehlt haben. Und jetzt jammert "ihr" darüber herum dass das Recht was "ihr" euch einfach genommen habt um "Fakten zu schaffen" beschnitten wird weil "ihr" den Bogen überspannt habt und "eure" Geschäftsmodelle die an einen Selbstbedienungsladen erinnern, wie ein Kartenhaus zusammenzubrechen drohen? Sorry, das ist mit Abstand das Dämlichste was ich dazu jemals gelesen habe.

Das "euch" nun sprichwörtlich der Arsch auf Grundeis geht kann ich natürlich gut verstehen und das ist auch absolut richtig so wenn man ungefragt und ohne jedwede Rechtsgrundlage etwas tut. Die Appelle der Selbstregulierung habt "ihr" einfach schlichtweg weg ignoriert und wenn das eben passiert, weil der User eben ganz allein ein bedeutend höheres "berechtigtes Interesse" daran hat wie seine Ressourcen benutzt werden, für deren Kosten er auch ganz allein aufkommt, "ihr" das aber nicht wahrhaben wollt und meint "ihr" könntet nach wie vor ungefragt seine Ressourcen nutzen, dann solltet "ihr" euch nicht wundern wenn das auf einmal ganz anders ist weil es viele User einfach massiv stört dass "ihr" dessen Ressourcen weiterhin ungefragt nutzt und das am Besten auch noch weiter ausbauen wollen würdet.

Der Tenor der Werbebranche, es müsste ein irgendwie abstrus legitimiertes Recht auf ein "parasitäres Geschäftsmodell" geben weil man im Laufe der Jahre durch das Nutzen eines rechtsfreien Raums "Fakten geschaffen hat" ist schlicht und ergreifend völlig falsch. Wenn "ihr" das nicht einmal langsam beginnt zu kapieren, dann sind irgendwelche Statements von "euch" dazu nur idiotische Äußerungen aus einem alles vernebelnden Phrasen-Generator, was hoffentlich von gesetzgeberischer Seite nur zu einem führt, nämlich "euch" noch weiter zu regulieren als bisher geplant.

Bewerten
- +
Anzeige