Avatar von HeWhosePathIsChosen
  • HeWhosePathIsChosen

mehr als 1000 Beiträge seit 11.01.2005

besser ist das

herzbluten schrieb am 15.03.2017 20:03:

Perfektes Beispiel für Ignoranz: Du gehst mit KEINEM Wort auf das von mir genannte Beispiel ein.
Natürlich nicht - weil getroffene Hunde lieber jaulen und das Thema wechseln.

Spiegelthese (siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-Ueberlebensvorteil-des-Buecherlesens/Spiegelthese/posting-29027983/show/ ), d.h. das gilt doch anscheinend eher für dich.

Wer in Foren Werbung für offensichtlich grausame Götter betreibt, wird sicher ein beliebter Diener in der Hölle sein, da sind wir uns einig!

Wohl kein Diener aber in der Hölle werde ich wohl beliebt sein - vermute ich mal einfach so. Des Weiteren ist Allah gut und es stellt sich die Frage, wie gut die Feinde Allahs und des Islam sind - nun, möge die Wahrheit aufgedeckt werden.

An Deiner Stelle solltest Du Dir sorgen machen, das Dein imaginärer grausamer Gott (oder vielleicht ist es ja doch der Teufel, und Du erkennst diese Prüfung nicht) Dich für Deine Reden hier nicht dorthin schickt.

Spiegelthese. Wie gut bist du (objektiv, nach den deutschen Gesetzen, nach der Meinung des deutschen Volkes, wenn es alles über dich wüßte)?

Ich will, dass die Wahrheit aufgedeckt werden soll: es soll alles veröffentlicht werden, um dass das Volk erkennen kann, wer besser ist: ich oder meine Gegner. Kannst du dir das auch wünschen?

Vielleicht bin ich nicht immer perfekt und fehlerfrei gewesen aber ich denke doch mal, besser als meine Gegner bin ich wohl noch. Außerdem geht's da auch ums Prinzip: möge die Wahrheit aufgedeckt werden! Dafür muss man als Idealist einfach sein.

Was ist besser: sich bei auch falsch interpretierbaren Vorgaben (Koran) gut zu verhalten, wie z.B. der Iran (der auch noch besser sein könnte) oder mit Heuchelei und Reden von Freiheit und Demokratie ungerechterweise Millionen zu töten und ganze Länder zu zerstören?

Mir erschließt sich nicht, das Götter Anbetung und Unterwerfung verlangen und seltsamste bis idotische Riten von ihren menschlichen Sklaven fordern - scheint mir eher allein menschengemacht, um gewisse Ziele wie Unterwerfung und Raub durchzusetzen.

Nun, Allah braucht die Anbetung und Unterwerfung nicht für sich - das ist eine Hilfe für die Menschen, welche z.B. von narzisstischen, überheblichen, machtgeilen, selbstsüchtigen Ungläubigen abgeleht wird aber dabei würden sie doch mit macht/Straffreiheit übelst abgehen.

Ein echter großer Gott hätte sicher nicht so viel haarsträubenden Unsinn seiner Jünger und seines angeblichen Propheten zugelassen, und schon gar nicht sich widersprechende Regeln usw.

Na ja, Gottes Wege sind (für Menschen) unergründlich. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Jakarta-Massendemonstration-gegen-christlichen-Gouverneur/Allahu-akbar/posting-29452906/show/

Ein Aspekt ist, dass die Schöpfung auch ein bisschen interessanter sein sollte und ein anderer Aspekt kann die Prüfung der Gläubigen sein: sind sie weise, vernünftig, gerecht und gütig oder sind es durchgeknallte, herzlose Bastarde, die keine Macht verdient haben und die Hölle fürchten müssen?

Wirklich hanebüchen, da scheint mir selbst Scientology noch in sich logischer oder die Mormonen-Story.

Scientology kenne ich nicht näher aber das ist vermutlich irrer Humbug, siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1177534-41-50/stonehenge-zeitmaschine#beitrag_44178877 aber die Grundidee einer (idealerweise natürlich wissenschaftlichen, vernünftigen, realistischen, guten) Lehre für die Verbesserung/Trainierung von Menschen ist nicht schelcht, siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1177534-51-60/stonehenge-zeitmaschine#beitrag_44214061 und dazu würde dann auch der Name Scientology passen aber so wie auch das Nazi-Regime ist Scientology erstmal ein negatives Beispiel, was man alles falsch machen kann - man lerne daraus und mache es besser (richtig gut). Siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-genetisch-optimierte-Mensch-eine-zutiefst-konservative-Idee/Der-Sieg-der-Vernunft/posting-29750008/show/
http://www.heise.de/forum/heise-Security/News-Kommentare/Cyber-Grand-Challenge-IT-Security-koennte-sich-radikal-aendern/und-genau-deswegen-muessen-ueberlegene-gute-KI-entwickelt-werden/posting-29011914/show/
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/UN-sollen-Empfehlungen-zu-autonomen-Waffensystemen-erarbeiten/Hinweise-und-Verbesserungsvorschlaege/posting-29658747/show/

Aber wer nichts versteht, der flüchtet gerne in Märchen, die die Welt wieder einfach und schwarz und weiß machen. Es ist die Angst vor dem Wissen, die der Teufel schürt. Unwissen ist viel heimeliger :-)

Aber die Ungläubigen lehnen doch das Wissen um Allah, Paradies und Hölle ab - zwar gibt es da derzeit noch keine 150-prozentige Gewissheit aber die Existenz von Allah ist schon wahrscheinlich/anzunehmen. Sind es gute Gläubige oder sind es bornierte/verbohrte Ungläubige, welche solche Hinweise mißachten, wie z.B.
http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-online/Schon-wieder-wurde-ein-herausragend-guter-Beitrag-nach-Ohne-Bezug-verschoben/posting-29693787/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-Raum-ist-selbst-ein-Akteur-des-grossen-Schauspiels/Ein-paar-Anmerkungen-dazu-das-Wichtige-zuerst/posting-29896945/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Welt-als-Hologramm/Vermutlich-ist-die-Welt-kein-Hologramm-aber-warum/posting-29928298/show/

Es gibt mit einer hübschen Erde, Artefakten, Bibel, Koran, erstaunlichen Phänomenen (z.B. komplexe, hübsche Kornkreise) durchaus Hinweise, während die Wissenschaft das Universum noch nicht erklären, sondern nur ein bisschen beschreiben kann. Wie kann man Allah als angeblich gesichert unmöglich ablehnen, wenn man glaubt, das es einen quasi punktuellen Urknall gab, aus dem dieses hübsche Universum entstanden ist? Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Industrie-4-0/Es-wird-weit-ueberlegene-KI-und-100-KI-gesteuerte-Roboterfabriken-geben/posting-30080452/show/

Na klar könnten ein paar mehr Hinweise, Zeichen und Wunder nicht schaden aber die können ja auch noch kommen.

Vielleicht ist es eben doch der Teufel, der hinter diesen grausamen Irrungen mancher Scheinreligionen steckt, wer weiß das schon genau?

Nun, in Zukunft kann es von Super-KI kontrollierte Themen-Galaxien (siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Industrie-4-0/Die-Machtergreifung-der-KI-ist-so-gut-wie-sicher/posting-30080402/show/ ) und so was wie Game of Thrones (http://de.wikipedia.org/wiki/Game_of_Thrones) in real geben, auch mit Fabelwesen und Magie mittels Hightech und so eine KI kann auch mal entarten, d.h. zu viel Gefallen am Bösen finden und dann auch vernichtet werden (klassischer Trick: sie macht den Fehler, den Messias ernsthaft anzugreifen, der dann die KI einfach vernichten lassen kann).

Ansonsten sind Teufel und Satan vor allem auch ein Hinweis auf Allah. Ohne Allah müsste es für Wunder ein alternatives System geben, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Abschied-von-Armin-Medosch/na-ja-also/posting-30007205/show/ aber es gibt nun mal eher Hinweise auf Allah.

Und ich bin erwählt, Dir die letzte Chance zu geben, dich vom Irrweg abzubringen, bevor Du endgültig der Hölle verfällst?

Spiegelthese aber die Hölle ist dir vermutlich sicher.

Ich würde an Deiner Stelle noch einmal intensiv nachdenken.
Und vor allem endlich mal wirklich etwas über Physik lesen, um Deine superesoterischen Irrungen abzulegen. Nur so als Tipp. Physik wirkt, sie liefert beweisbare Erfolge, sie funktioniert.

Nun, ich habe doch bereits sehr kluge Beiträge zur Physik geliefert, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Dunkle-Energie-ist-tot-es-lebe-Einstein/Einstein-ist-tot-es-lebe-die-Dunkle-Energie/posting-29398372/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Das-Universum-ist-vor-allem-leer/Hinweis-auf-ein-neues-und-revolutionaeres-physikalisches-Weltmodell/posting-29971699/show/
und auch eine These gebracht, wie sowohl SF (auch mit Stagates und Star Trek Replikatoren http://en.wikipedia.org/wiki/Replicator_%28Star_Trek%29 ) und Magie (volles Spektrum mit Fabelwesen, Jedi Rittern, usw.) möglich sein kann, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Quanten-Designer/Wie-koennte-das-Zufall-sein/posting-29696498/show/

Dank sei dafür dem Spaghettimonster - der einzig wahren Religion!

Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Islamunterricht-Niemand-weiss-genau-was-an-deutschen-Grundschulen-passiert/Erstaunliches-zum-Fliegenden-Spaghettimonster/posting-25295263/show/ und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/War-die-Neue-Welt-gar-nicht-so-neu/nicht-schlecht/posting-29504850/show/

Alle anderen sind Ketzer und werden in der Hölle brennen, und ewig gefoltert werden!

Na ja, wohl nicht ewig aber man sollte die Hölle nicht unterschätzen.

Willst DU das wirklich erfahren? Sage Dich los von allen anderen falschen Propheten, wenn Du nicht ewig im Höllenfeuer landen willst!

Spiegelthese. Ich bin übrigens nicht so auf Propheten angewiesen, ich habe selbst gute Gedanken.

Das Spaghettimonster ist ein noch grausamerer Gott, seine Foltermethoden für Abweichler viel fieser und schmerzhafter, wie ich selbst von ihm durch eine Einflüsterung erfahren habe!

Vielleicht solltest du dich einweisen lassen, bevor du noch mehr Sünden anhäufst.

(stimmt zwar alles nicht, aber meine Geschichte ist definitiv glaubwürdiger als viele andere, und ein paar verlorene Gestalten zieht man damit immer an, es kann gar nicht abstrus genug sein :-))

Nun, zwar schreibe ich auch eine Menge spekulatives aber man bedenke, dass mit Allah quasi (vergleichsweise, so gut wie) alles möglich ist. Ich bin durchaus für wissenschaftliche Forschungen zur Ermittlung der Wahrheit, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Glaube-als-Fleischbruehe/Wie-kann-die-Kirche-kultiger-werden/posting-28687440/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Historikertag-unter-dem-Motto-Glaubensfragen/Die-Wahrheit-vs-Irrtuemer-und-Irrsinn-Dummheit-und-Volksverarschung/posting-29190968/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/War-die-Neue-Welt-gar-nicht-so-neu/sehr-klug-ueberaus-erstaunlich-und-bemerkenswert/posting-29496733/show/
(alles imho)

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (16.03.2017 07:46).

Bewerten
- +