Menü
Avatar von dwiedman
  • dwiedman

696 Beiträge seit 20.02.2011

Re: "...über neue, unbenutzte USB-Sticks..."

Genau, nur komplett überschreiben löscht wirklich alles. (1x reicht)
Bei SSD wird nur der Schlüssel getauscht, so sind die Daten des alten Schlüssels nur Schrott.

Auch einen Stick könnte man ja voll verschlüsseln, ist aber dann nicht mehr so komfortabel.
Würde dafür eher einen unverschlüsselten Stick mit True/Veracrypt stickware und einem Container darauf verwenden. Bleibt aber unkomfortabel und in einem Shopbetrieb macht das keiner mit.

Kopie zu Hause machen, bleibt das Beste.

Bewerten
- +
Anzeige