Menü
Avatar von Mann über Bord
  • Mann über Bord

56 Beiträge seit 21.12.2016

Re: In Südkorea ist Bargeldloses zahlen längst Alltag.

CommonSense schrieb am 21.04.2017 12:07:

Sogar im Supermarkt bezahlt ein großer Teil mit dem Smartphone.

Das kann ich aus meiner Beobachtung nicht bestätigen. Und selbst wenn: viele Preise, ja eigentlich die allermeisten in den Läden sind in 100-Won oder 500-Won-Stufen ausgezeichnet. Die Abschaffung dieser Münzen wird wohl dazu führen, daß künftig 1000 Won die kleinste Preiseinheit sein wird.

Das wird einen deutlichen Preisauftrieb geben. Mal als Vergleich: das ist so als ob in Deutschland alle Waren des täglichen Bedarfs - Butter, Kaffee, Brot etc. - künftig mindestens in 50-Cent-Sprüngen teurer würden.

Es gibt Leute, denen das schon weh tun würde.

Bewerten
- +
Anzeige