Avatar von rkinet
  • rkinet

mehr als 1000 Beiträge seit 30.08.2000

Tempo 150 bedeutet ca. 40 kW Fahrwiderstände / nur ca. 100km Reichweite

z.B. http://www.e31.net/luftwiderstand.html

Ein Akkus sollte nicht unter 20% Ladezustand fallen - darunter ist Notbetrieb.
Der 60kWh Akkus hätte daher 48 kWh nutzbare Maximalkapazität, was etwas über 100km bei konstant Tempo 150 wäre. Bei Tempo 130 dürften knapp 150km Reichweite drin sein.

Es macht aber keinen Sinn mit Tempo 150 eine Stunde zu rasen um dann 1/2 h an der Tanke zu stehen.

Mit den E-Autos wird also Tempo 130 auf Autobahnen kommen, sowie die Landstrassen auf Tempo 90 gebremst werden. Da hätten wir dann 12-13 kW Fahrwiderstände oder ca. 350 km bei vollem Akku.
Der Opel Ampera-e ist damit schon zukunftsweisend, wobei im nächsten Jahrzehnt wohl bis zu 120 kWh bei gleichem Akkugewicht machbar wären. (Bei 20% / 95 kWh Kapazität dann ca. 220-230 km Reichweite bei Tempo 150 ... auch noch Dummfug)

Bewerten
- +
Anzeige