Menü
Avatar von ClusterOfNodules
  • ClusterOfNodules

mehr als 1000 Beiträge seit 06.01.2011

Sie geben zu, dass sie zu doof sind!

"Sie unterstellen, dass die Interoperabilität der Geräte mangelhaft sei, sodass Störungen auftreten und "veraltete Firmware-Stände und Sicherheitslücken" zum "Verlust an Dienstequalität für die Kunden führen und eine geregelte Vorleistung unmöglich."

==> die TK-Firmen verwenden veraltete SW,
==> die TK-Firmen unternehmen nichts gegen ihre Sicherheitslücken,
==> die TK-Firmen bauen absichtlich Geräte, die sich untereinander nicht ohne weiteres austauschen lassen,
==> die TK-Firmen nehmen bewusst in kauf, dass der Kunde Qualitätseinbußen erleidet.

Und was hat das mit dem Gesetzgeber zu tun?
Eigentlich nur soviel: er hat zugelassen, dass sowas passiert.

Mitleid habe ich da nur mit Kunden, die Ärger mit ihrem TK-Anschluss haben.

CON.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (12.11.2019 08:26).

Bewerten
- +