Menü
Avatar von pseudo_Pseudonym
  • pseudo_Pseudonym

mehr als 1000 Beiträge seit 05.06.2016

Re: Mal wieder Frickelmist aus Redmond

Natürlich bekommen die das besser hin. Ich glaube nicht, dass es bei MS intern auch so aussieht. Zumindest in den 90ern hatte man doch für den internen Gebrauch sogar ne eigenen UNIX-Distribution, damit der Betrieb anständig läuft.

Aber guck dich doch mal im Forum um. Da gibt's sogar Antiquitätensammler, die noch Windows XP nutzen oder an Windows 7 klebenbleiben möchten.
Viele reden sich alles so hin, dass ohne Windows nichts mehr geht.
Die werden das immer weiter nutzen, egal wie schlecht es ist.

Warum soll man für die unnötig Geld in der Entwicklung verschwenden?

Bewerten
- +
Anzeige