aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von C@reChild e.V.

161 Beiträge seit 15.04.2000

das schreibt ein "Opfer"....

Levita (Levitation@gmx.de) schrieb am 22. Juni 2001 20:00:

> Es kann auch passieren, daß ein Kind den Sex an sich sichtlich
> angenehm empfindet, das ist sogar häufig so, weil auch Kinder schon 
> sexuell stimuliebar sind. 

Wer so einen Satz von sich gibt, und dennoch behauptet, selbst ein
"Opfer" zu sein, ist entweder ein guter Schauspieler, oder psychisch
schwerst gestört, schizophren. 

> Ich versuche wirklich, zu verstehen und die Möglichkeit in Betracht
> zu ziehen, daß es eine Einvernehmlichkeit gibt. 

Es gibt in der ganzen Wissenschaft der letzten Jahrzehnte, in keinem
einzigen Bericht eines erfahrenen Therapeuten, der mit wirklichen
Opfern arbeitet, auch nur ein einziges Beispiel, das so eine Form von
"Verständnis" belegt.

Sehr schlecht gespielt.

Gabriel Gawlik
Vorsitzender
C@reChild e.V.
www.carechild.de
 


Bewerten
- +
Anzeige