Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von LinuxJo
  • LinuxJo

10 Beiträge seit 13.07.2006

Der Artikel ist unlogisch

Der Artikel ist in sich nicht ganz schlüssig:

"Die Erdrotation verändert sich durch diverse Effekte im Laufe der
Zeit. In den letzten Jahrzehnten hat sie sich beschleunigt, sodass
TAI und UT1 derzeit rund 35 Sekunden auseinander liegen. In mehr oder
weniger ferner Zukunft dürfte die Erdrotation abnehmen, was negative
Schaltsekunden erfordern dürfte."

Richtig ist doch folgendes:
Negative Schaltsekunden sind dann notwendig, wenn ein "Erdentag"
kürzer ist als die 86400 Atomsekunden. Damit die Tage kürzer werden
müsste sich die Rotation der Erde noch weiter beschleunigen und
schneller sein als zum Zeitpunkt der Festlegung der Länge einer
Atomsekunde.

Bewerten
- +
Anzeige