Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Delo
  • Delo

220 Beiträge seit 17.03.2000

Die Hälfte des Aufsatzes beschäftigt sich mit Plagiaten

Habe das Papier gerade einmal überflogen und war bei der Überschrift
etwas irritiert, dass sich ca. die Hälfte des Textes mit Plagiaten
beschäftigt, deren Erstellung durch Google angeblich forciert wird,
die aber durch Google nun auch besser auffindbar sind. Ja, stimmt
vielleicht, aber warum dafür speziell Google verantwortlich sein soll
(geht mit Yahoo genauso gut) und was daran gefährlich sein soll, das
wird mir nicht so ganz klar. Plagiate hat es sicherlich immer
gegeben, nur sind sie durch informationsverarbeitende Systeme besser
auffindbar. Die Argumente scheinen so aber sehr an den Haaren
herbeigezogen.

Wir können ja alle Bücher wieder in den Schrank stellen und
abschließen, damit sich jeder mal was Neues ausdenken muss...

Gruß,
Delo

Übrigens: http://www.hyperwave.com/d/about/board
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige