Menü
Avatar von Dingsbumsda
  • Dingsbumsda

260 Beiträge seit 21.04.2019

Jammern oder Handeln?

Wir alle wissen, dass kollektives Gejammer korrumpierte Politiker nicht im Geringsten aus dem Konzept bringt. Prima nachzuvollziehen anhand der EU-Urheberrechtsreform. Der Mob, die Bots und die gekauften Demonstranten sind ja mehr sowas wie eine Halluzination ;-)

Wenn der Bürger nur noch als Bittsteller in der Demokratie auftritt (Stichwort: alle vier Jahre Wahlen, Petitionen), dann ist unsere Demokratie (vgl. Definition) nur noch eine romantische Illusion.

Bisweilen war ich von der Harmonisierung und den Verbraucherschutz-Aspekten der EU stets sehr angetan. Doch das ist vorbei. Spätestens seitdem Leute wie Schäuble die Abschaffung des Einstimmigkeitsprinzips fordern.

Wir sind auf dem besten Wege in eine Wirtschaftsdiktatur.

Vermutlich werde ich einfach nur aus Frust die AfD wählen. Nicht weil sie mir gefällt oder ich deren geistigen Dünnschiss teile. Nein, weil alle anderen Parteien NICHTS, aber auch GAR NICHTS TAUGEN. Weil sie uns verraten und verkauft haben. Weil die AfD die einzige Partei ist, vor der die herrschende Klasse Angst hat. Offensichtlich gibt es kein anderes demokratisches Gegengewicht mehr in der verkorksten Parteienlandschaft.

Bewerten
- +
Anzeige