Avatar von frueherwarallesbesser
  • frueherwarallesbesser

mehr als 1000 Beiträge seit 06.12.2015

Macht Apple die gleichen Fehler wieder ?

Apple hat es immer wieder geschafft gute Soft- und Hardware zu entwickeln, aber dazwischen hatten sie auch oft Durststrecken. Es ist eben auch immens schwer allein gegen den Rest der Welt zu bestehen.
Der erste Mac war fuer seine Zeit bahnbrechend, aber im Laufe der Jahre wurde das Betriebssystem immer fetter, langsamer, fehlerhafter und kaum mehr zu warten.
Die Hardware war fuer die gebotene Leistung auch eher teuer und in dem Moment - als Apple nicht so attraktiv war - hat Apple sein OS lizensiert. Allerdings ohne grossen Erfolg, eben weil das OS nicht mehr zeitgemaess war.
Dann kam Steven Jobs zurueck und hat mit den NextOS basierten System und toller Hardware (iMac, Mac mini, Mac Pro) das Ruder herumgerissen. Das waere ein guter Zeitpunkt gewesen auch wieder andere Hardwarehersteller in's Boot zu holen. Denn jetzt macht Apple den gleichen Fehler: Sie ruhen sich auf ihrem Erfolg aus. Die Hardware ist veraltet und zu teuer. Dabei bietet Microsoft auch gerade kein gutes Bild und Apple koennte im Desktop und Workstation Bereich einen viel groesseren Marktanteil haben.
Bei Smartphones das Selbe: Die iPhone Hardware ist nichts besonderes mehr, fuer den gleichen Preis gibt es besseres.
Google hingegen verdient an Software und Service und hat kaum Risiken im Hardwarebereich. Macht ein Android Smartphone Hersteller Miese und steigt aus steht ein anderer parat.

Bewerten
- +
Anzeige