Avatar von MichaelFfm
  • MichaelFfm

mehr als 1000 Beiträge seit 26.07.2004

tststs

In spätestens 2 Jahren werden dann die Fernbedienungen der Werbeplattform "Android TV" nur noch aus Knöppekes für die ähem vielen strategischen Werbepartner bestehen und irgendwo wird dann versteckt der Rest der TV-Bedienung zu finden sein.
Latürnich alles zum Wohle des Konsumenten und der User Experience. Und damit die User Experience auch so richtig strategische Partner bringt wird die Senderwahl außerhalb der Werbebuttons gleich ganz gestrichen.

Nee - ich warte auf den Tag an dem alle Stromer, die lediglich mit ihren billigen 2 Seifenopern und der üblichen immer gleichen abgestandenen C-Filmchen glänzen können, über eine Seite erreichbar sind und man dann auf den ganzen Stromerdiensten seinen persönlichen TV-Abend zusammenklickt und auch nur dafür bezahlt. Natürlich zu angemessenen Preisen, schließlich kostet das Internet auch eine schöne Stange Geld, und die Sendung für den persönlichen Gebrauch dauerhaft unverschlüsselt abzuspeichern muß auch gegeben sein.

Aber was will man sich eigentlich zusammenklicken? Die Multimedia-Mafia verhökert ihre Ware sowieso an Hinz und Kunz-FreeTV Sender damit auch da der Rubel rollt..
Und was Disney plant - nun ja, Dauerverwursten seiner Monsterhelden mit reichlich Ableger-Serien, Pre- und Sequels, Spin Offs und sonstwas. Wohin das führt sieht man bereits an der gescheiterten Dauerverwurstung von Star Wars.

Bewerten
- +