Menü
Avatar von derom
  • derom

mehr als 1000 Beiträge seit 29.02.2016

Pflichtfach Informatik

Einfach verlässlich in den "Fächern" in denen Mangel besteht mehr zahlen, dann finden sich "ganz von selbst" auch wieder welche bzw. ein paar mehr die die Mühe auf sich nehmen Ingenieursberufe anzugehen.

Nennt man auch Prinzip von Angebot und Nachfrage.

Klar ist allerdings auch, dass das Rohmaterial stimmen muss, also diejenigen die überhaupt noch fähig sind so eine Ausbildung oder so ein Studium gut durchzuziehen.

Bei einem Treffen von Kultusministeriumsmitarbeitern mit Dozenten der Hochschule an der ich nebenher noch arbeite meinte ein Mitarbeiter des Ministeriums man müsse es doch hinbekommen etwa 80% der Studenten gut durch das Studium zu bringen, worauf einem der Dozenten etwas laut herausrutschte, dann müsse man ja bei 130% anfangen.

Da hilft dann nur noch etwas qualifizierter in den Schulen an das Thema heranzugehen und dort schon Interesse und somit ein Anfangswissen aufzubauen. Und nein, mit so Mist wie ITG schafft man das nicht, das ist ein lächerlicher Tippsenkurs, zumindest war das bei meinen Kids so, einmal Realschule (später TG), einmal Gymnasium.

Bewerten
- +
Anzeige