Menü
Avatar von Yanestra2018
  • Yanestra2018

396 Beiträge seit 26.11.2018

Dank meiner profunden Kenntnisse kann ich das bestätigen

Ja, in der Tat, da scheint es Leute zu geben, die ihre Lebensaufgabe darin sehen, zum Beispiel als Müll getarnte Kameras direkt neben einem Damenklo zu platzieren. Für die Konsumenten scheint es egal zu sein, dass dort eigentlich immer nur das gleiche zu sehen ist, das erinnert an die häufig karikierten Umkleidekabinenlüstlinge der viktorianischen Epoche.

Insofern kann man da wohl Handlungsbedarf erkennen, die Frage wäre nur, wie da am Effektivsten zu handeln ist. Man kann doch nicht immer alles auf den Kopf stellen, am besten noch mehrmals am Tag…

Übrigens zeichnen sich Japan und Südkorea tatsächlich durch die längsten Filmsequenzen aus - der Rest der Welt amüsiert sich mit kurzen Zusammenschnitten.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (21.03.2019 21:09).

Bewerten
- +
Anzeige