Ansicht umschalten Baum an
Avatar von LopeDeAguirre
  • LopeDeAguirre

95 Beiträge seit 10.01.2004

Re: Was war in den ersten 3 Minuten

Obwohl die obige Einteilung wahrscheinlich etwas verwirrend ist. Die
geht nämlich auf die frühen Versuche, Elementarteilchen einzuteilen,
zurück. Damals dachte man auch eine Zeit lang, das Myon ist ein Meson
(wegen des Gewichts)

Heute teilt man dann ein in (und zwar aufgrund von
Wechselwirkungseigenschaften):

-Leptonen (Elektron, Myon, Tauon, und die entsprechenden Neutrinos)
-Quarks (--> Mesonen aus 2 Quarks, Baryonen aus 3 Quarks)
-Eichbosonen (Photonen, W, Z, etc.)

plus die Antiteilchen

...nach dem Standardmodel.
Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen