Ansicht umschalten Baum an
Avatar von dreibalkenchef
  • dreibalkenchef

mehr als 1000 Beiträge seit 20.02.2006

Analogie zu anderen Berufen

Ich habe mich neulich mit einer Freundin und einem ehemaligen
Kollegen über das Thema "Administratoren" unterhalten. Die junge Dame
ist gelernte Bäckerin, und fand das sie den schwersten Beruf
überhaupt hatte.
Erstmal muss ich sagen dass ich eine (ca)60kg schwere Frau die jeden
Morgen um 3 Aufsteht um Brot und Brötchen zu backen beeindruckend
finde :D

es dauerte eine Weile ihr klarzumachen, das unser Beruf nicht
"schwer" sondern "schwer gut zu machen" ist, und daher (von Zeit zu
Zeit) unsere Klagelieder kommen.

mit folgendem Vergleich hat sie es aber geschnallt:

Als Bäcker: 
Als Bäcker verlangt man von dir das du in aller Frühe Backwaren
fertigst.

würden Bäcker wie Admins behandelt, würde man von Ihnen verlangen
dass

- sie den Ofen selbst aufbauen
- Mehl, Salz und alle Zutaten nicht nur (ob ihrer Erfahrung)
aussuchen sondern auch die Einkaufsverhandlungen beim Großhändler
führen
- das Brot backen
- das Brot so backen dass ein Laib für 100 Leute reicht- evtl auch
noch die 30 Leute aus der Aussendienststelle, aber ohne mehr Geld zu
investieren, die Rezeptur zu verändern oder sonst irgendwie
Mehrarbeit zu investieren.
- Das Brot in die Verkaufsstellen zu bringen
- das Brot an den Kunden zu verkaufen
- zum Kunden nach hause zu fahren
- dem Kunden das Brot zu schneiden und zu schmieren -Notfallf auch
mit der vom Kunden selbst hergestellten Marmelade die das Brot
aufweicht und fast ungeniessbar macht
- dem Kunden das Brot in Mundgerechte Häppchen zu zerkleinern
- Ihm zu zeigen wie man kaut
- die nicht aufgegessenen Reste selbst zu essen oder zu entsorgen

- und sich abschliessend anzuhören das diese SCHEISS Bäcker nix drauf
haben, und nur zu doof waren ne Konditorlehre zu machen!

Grüße Kollegen

dreibalkenchef
Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen