Avatar von watered steel
  • watered steel

mehr als 1000 Beiträge seit 02.05.2017

Erschreckend primitiv und wo ist das Fahrwerk im Fluge

Das sieht aus, wie ein Entwurf aus den 20ern, den 1920ern!

Hätte man den Entwicklern der Me262 oder später SR71 gesagt, dass so das Solarflugzeug der Zukunft ausschaut, die hätten uns bemitleidet.

Nun zur Frage, wo das recht voluminöse Fahrwerk auf den Flugbildern geblieben ist?

Wenn mir einer sagt, dass das Fahrwerk so wie beim Kraftei Me 163 abgeworfen wird, dann kann ich über diesen Flugmüll nur den Kopf schütteln. Das Fahrwerk abzuwerfen liegt zwischen einer zeitnotbedingten Notlösung und Schrott.

Die bittere Botschaft lautet, abgesehen von Computertechnik, die Stealth-Flugzeuge erst möglich gemacht hat oder auch aerodynamisch instabile Entwürfe für bessere Manövrierfähigkeit, ist der Flugzeugbau mehr oder weniger auf dem Strand der 1940er, siehe dafür u.a. die Ta 183 aus der über Umwege die MIG 21 abgeleitet wurde. Auch Deltaflügel kannte man damals schon. Selbst modernere Erfindungen wie den Nachbrenner oder die Schubvektorsteuerung (V2) hatte man schon in den 40ern im Kopf.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.02.2020 15:53).

Bewerten
- +