Menü
Avatar von RGB
  • RGB

mehr als 1000 Beiträge seit 03.04.2003

Alternativlos..

das ist das richtige Wort dafür...
klar ist das alles mittlerweile sehr platt und zu wenig Nerdismus beinhaltend.
Aber alternativen in dieser Richtung sind leider sehr selten, ein paar britische Sitcoms evtl.
TBBT macht das Thema salonfähig dafür muss man danken.
Vielleicht sollten sie sich mit Matt Groewning zusammentun, der scheint ja wieder Langeweile zu haben und ist stets auf der Suche nach ganz neuen Formaten und Ideen....Was war doch Futurama für eine geniale Serie, die wohl auch nie bei der breiten Masse (auch buchstäblich :) ) so richtig ankam.
Leider kommt mit dem Erfolg auch immer der Anspruch auf Massentauglichkeit und wenn man diesen Weg einmal einschlägt (weil man halt so viel mehr Kohle damit machen kann) dann ist der Anspruch auch schnell vergessen..

PS Breaking Bad empfand ich nach der 3.Staffel spätestens eher als öde und jede weitere Staffel war nur noch Quälerei, was nicht wenig der Rolle von Skyler geschuldet war; war mir einfach zu bigott.

Bewerten
- +
Anzeige