Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Edna Krabappel
  • Edna Krabappel

mehr als 1000 Beiträge seit 22.04.2004

Öeicht OT: Die Medienindustrie frißt sich selber

SO weit ich weiß ist es bei Hollywoodproduktionen doch schon so, daß
der Film im wesentlichen nur noch Auslöser für die Merchandising
Kampangne danach ist. Die MI hat mit Kirmes Techno und Wegwerf
Casting Bands auch schon die Zielgruppe auf Taschengeld-Bezieher
umgestellt und wundert sich nun, daß die Kopieren was das Zeug hält.
Ohhhh ... arme MI!

Das kommt eben dabei raus, wenn man nur Geld machen will -- egal wie.

Naja, Kultur gab es schon immer und der Film und die Musik werden
auch diese Welle des Heuschrecken-Kapitalismus überleben. Dann gibt's
eben zwei Cinemaxx pro Kleinstadt weniger, nicht mehr 5 Filme über
Asteroiden-Einschläge pro Jahr, Musiker verfügen schon über
Körperbehharung, bevor sie Erfolg haben, und dicke Tanzlehrer müssen
sich andere, geeignetere Jobs suchen.

Nicht die schlechteste Vorstellung.
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige