Menü
Avatar von Schnitzelfisch
  • Schnitzelfisch

564 Beiträge seit 26.02.2015

Bevor man als Politiker twittert, sollte man mit seinem Rechtsanwalt sprechen

Ich persönlich finde es nicht besonders erbaulich, wenn man auf der eine Seite ein "Recht auf Vergessen" einführt (ob das nun berechtigt ist oder nicht), aber auf der anderen Seite Politiker kategorisch davon ausnimmt, und denen praktisch ihre gesamte Vergangenheit hinterherträgt.

Volkstümliche Politiker, die mal in einer spontanen Anwandlung "frei von der Leber weg" reden, können das mal gründlich abhaken im Zusammenhang mit Twitter. Am besten schriftliche Kommentare nur nach Rücksprache mit dem Rechtsanwalt.

Besser macht das die Welt nicht...

Bewerten
- +
Anzeige