Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von luchmhor
  • luchmhor

mehr als 1000 Beiträge seit 30.11.2004

RR ist viel besser als sehr kurze Release Zyklen

Ich bin der Meinung daß kurze Release Zyklen (<=6 Monate) nicht
unbedingt gut für die Stabilität sind, und man dennoch eventuell
veraltete Pakete zwangsverordnet bekommt.
Durch das Einbinden von externen Paktetquellen hat sich schon so
mancher Anwender das System zerschossen, weil sich die untereinander
gern mal beissen.
---
Da ist RR ala archlinux um einiges besser: sobald eine neue Stabile
Version eines Programs erscheint wird sie nach kurzer Phase im
testing-Repo nach Stable übernommen. Ich hatte mit dieser Strategie
bei arch noch keine Probleme.

Bewerten
- +
Anzeige