Menü
Avatar von IT-Frühling
  • IT-Frühling

mehr als 1000 Beiträge seit 08.01.2016

Kino: Umständlich, teuer und langweilig

Mit der Familie ins Kino zu gehen ist unter 50€ inzwischen vollkommen unmöglich; mit Popcorn und Cola geht es sogar schon stramm auf 20€ pro Person hin.

Dann noch der umständliche Weg zum Kino, oftmals eine halbe bis Dreiviertelstunde Werbung (der man im Gegensatz zum Privat-TV nicht entkommen kann) und schlechtes Gewissen, da man ja als potentieller Raubkopierer angesehen wird.

Und von den Inhalten her ist in den letzten Jahren immer weniger brauchbares gekommen, nur noch austauschbare Hollywood-Dutzendware im fünften Aufguss.

Wenn das Kino stirbt, würde mir inzwischen überhaupt nichts mehr fehlen!

Bewerten
- +
Anzeige