Menü
Avatar von graetz
  • graetz

947 Beiträge seit 03.02.2000

Kino hat nur noch ein Alleinstellungsmerkmal ...

... das sind Filmpremieren.
Will ich einen Film sehen, sobald er rauskommt, gehe ich ins Kino. Sonst nicht mehr. Bei vielen Filmen kann ich auch warten, bis ich ihn streamen kann. So komm ich im Jahr auf zwei, maximal drei Kinobesuche.

Für den Rest reicht das Heimkino. Dazu gehört bei mir eine Motorleinwand, ein HD-Beamer und ein Soundsystem. Das ist echtes Leinwanderlebnis, nur ohne störende Sitznachbarn und schlechte Plätze und das Popcorn ist nicht nur billiger, es ist auch frischer.

Dazu kommen dann eben die Serien, die sich im Aufwand teilweise kaum noch von Kinoproduktionen unterscheiden.

Sobald die Studios ihre Premieren auch im Netz anbieten, wars das für mich mit "Kino". Das kann ruhig auch etwas teurer sein. Ein Familienbesuch im Kino ist mit allem drum und dran ja auch kein Schnäppchen mehr,

Bewerten
- +
Anzeige