Menü
Avatar von Peter Zippo
  • Peter Zippo

481 Beiträge seit 22.06.2017

Wie soll das verhindert werden?

Rein praktische Frage:
Wenn da eine erhebliche Summe Geld dran hängt und ich ein gewissenloser wirtschaftlich orientierter Betrieb im Bereich Sicherheitstechnik bin, wie will mich denn irgendjemand daran hindern meine Software an irgendeine Regierung eines Landes dieses Planeten zu verkaufen?
Dann ändere ich eben ein paar Details, eröffne eine unabhängige Filiale in Mirdochegalistan und die verkauft das dann. Und wenn wirklich jemand den Code vergleicht und Übereinstimmungen feststellt, dann hat halt einer meiner Kunden unbefugterweise meine Software weiterverkauft.
Sorry, Euer Ehren, da kann ich nun wirklich nix dafür...

Siehe aktuell Rüstungsexporte: Rheinmetall produziert ausserhalb der EU Sachen, die sie von innerhalb derselben nie exportieren dürften.
"Wir halten uns an die Gesetzgebung."
Fertig damit. Kein weiterer Aufschrei unserer "Volksvertreter".

Man kann es übrigens nicht oft genug benennen: Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger, Waschmaschinenvertreter verkaufen Waschmaschinen, Volksvertreter ...

Und wieder gilt: Du kannst nicht soviel essen, wie Du kotzen möchtest...

Bewerten
- +