Menü
Avatar von DerJanX
  • DerJanX

337 Beiträge seit 26.01.2011

"Aus Furcht" nicht telefonieren?

Zitat: "Breyer argumentiert weiter, dass es der demokratischen Gesellschaft insgesamt schade, wenn Menschen aus Furcht vor Nachteilen auf Kommunikation mit anderen verzichteten. "

Hä? Was muß ich denn befürchten, wenn ich mit meinem Smartphone telefoniere, dessen SIM-Karte auf meinen realen Namen registriert ist? Das ich einen Gehirntumor wegen der Strahlung bekomme? Das die NSA mich abhört, wenn ich gerade ein Date mit meiner Frau vereinbare?

Ehrlich: Wenn ich nicht Bombenbau-Pläne am Telefon diskutiere, dann habe ich beim Telefonieren auch nichts zu befürchten. Und wenn ich sowas mit einer anonymen oder mit falschen Angaben gekauften Karte mache, dann kommt die NSA mir trotzdem auf die Schliche. Und andere interessiert nicht, was ich da telefoniere oder mit wem.

Wenn ich schon beim Telefonieren mich auf irgendwelche Grundrechte berufen muß, weil ich mich sonst vor irgendwas fürchten muß: Ich bestehe darauf, das meine Kinder nicht im Krankenhaus geboren werden, und ich die nicht beim (bösen staatlichen) Standesamt registrieren muß. Ich fürchte um deren grundgesetzlich bestätigte persönliche Freiheit. Da könnte ein böser Doktor um die Ecke biegen und Vorsorgeuntersuchungen oder eine Jugenschutzuntersuchung vor Antritt einer Ausbildung fordern. Oder die (natürlich staatliche) Behörde könnte ankommen ab einem gewissen Alter und einen Schulbesuch einfordern. Und mein Arbeitgeber darf mich natürlich auch nicht bei einschlägig bekannten Ämtern melden. Da könnte ja eine (staatliche) Behörde um die Ecke biegen und Steuern von mir verlangen! Oder eine Berufsgenossenschaft die Einhaltung von gewissen Regeln am Arbeitsplatz.

Ganz böse das alles! Beschränkt mich alles in meiner persönlichen Freiheit! Ich möchte anonym blieben! Ich geh also auch mal vor den Kadi und verlange die Löschung aller meiner Daten aus ALLEN Registern. Finanzamt, Einwohnermeldeamt, Akten meines Arbeitgebers (der soll mich bitte anonym beschäftigen und bezahlen).

Morgen fälsche ich mir dann meinen Perso. Da ich ja gezwungen bin einen zu haben, ich aber natürlich meine Identität den kontrollierenden Polizeibehörden nicht preisgeben möchte - wer weiß,. was die damit so alles anstellen - bleibt mir ja nichts anderes übrig.

Jetzt muß ich aber los. Mein Aluhütchen muß dringend mit einer weiteren Lage Alufolie verstärkt werden.

Bewerten
- +
Anzeige