Menü
Avatar von harryman86
  • harryman86

124 Beiträge seit 02.06.2015

Re: Das hat bisher mit WLAN auch schon alles funktioniert!

Matthias Schorer schrieb am 19.06.2019 19:43:

Es ist nicht auszuhalten, was für ein Hype um den vermeintlichen Heilsbringer 5G gemacht wird! Bisher haben Fabriken schon tipp topp funktioniert, …

Vor zweihundert Jahren haben auch Ochsen- und Pferdefuhrwerke tipp topp funktioniert. Und trotzdem wurden Autos und Eisenbahn erfunden und eingesetzt.

Heute stehen Fabriken vor der Herausforderung, festverdübelte starre Produktionsinfrastrukur zu flexibilisieren. Damit man immer kleinere Stückzahlen automatisiert und kostengünstig produzieren kann, bis hin zu „Losgröße 1“. Und morgen das Produkt komplett neu gestalten kann, ohne anfangen zu müssen, Förderbänder umzubauen, Roboter abzuschrauben etc. Jetzt gibt es einen Mobilfunkstandard, der speziell auf Anforderungen in der Industrie getrimmt wird und diese Flexibilität ermöglicht. Deshalb der „Hype“ um 5G.

…und das mit dem guten alten WLAN!

Seit Listen-before-Talk, und seit jeder Besucher zwischen ein und drei WLAN-Sender mit sich rumschleppt ist das mit den Latenzen nicht mehr ganz so einfach, wenn man Echtzeitbetrieb und Safety-Funktionen abdecken muss...

ModBus und industrial Ethernet et al werden uns noch viele Jahre erhalten bleiben!

Ja, weil die genauso per Funk wie per Kabel funktionieren. Und weil 5G da eingesetzt wird, wo man es wirklich braucht, und der Rest beim Kabel bleibt.
Audi, BMW, Mercedes, VW, BASF etc. arbeiten alle daran, Industrial Ethernet per 5G-„Luftschnittstelle“ einzurichten. Qualitätskriterium ist Verlässlichkeit und Robustheit auf dem gleichen Level wie im Kabel. Die Verantwortlichen in der Industrie glauben jedenfalls, dass das geht. Und die verlassen sich nicht auf einen Hype oder bunte Marketing-Broschüren von Telekom und Co. Sondern auf harte Fakten...

Bewerten
- +
Anzeige