Menü
Avatar von RaSaal
  • RaSaal

mehr als 1000 Beiträge seit 02.02.2005

An paypal wenden!

Da ja hier von einigen (gekauften? / Mitarbeitern / PressesprecherInnen) ForistInnen der geniale Vorschlag gemacht wurde, sich doch deeskalierend an paypal zu wenden. Da kann man gerne mal die zdf Reportage aus 2010 zu rate ziehen. Bei der die Pressesprecherin so weit war, nur noch einen auswendig gelernten Satzfetzen aussprechen zu können.

Oh Ton Paypal Deutschland im Jahr 2010 auf die Frage, ob mit einbehaltenen Kunden-Geldern Zinsen erwirtschaftet werden: "Wir limitieren Konten nur zur Befriedigung des Käuferschutzes."

Nach den Steilvorlagen von Seibert würde die heute wahrscheinlich sagen, dass die nach besten Wissen und Gewissen prüfen. Und vielleicht, dass dazu bereits alles gesagt sei. Gibt es die Dame noch bei PayPal? Da die Unterhaltung ja gegeben ist, Thilo Jung, wie wäre es mit einer wöchentlichen BundesPayPal Konferenz?

Ach ja, Link dazu, nicht dass es heisst, wüsste, unrichtige Unterstellungen: https://www.youtube.com/watch?v=JvEBhTiDf40

Bewerten
- +
Anzeige