Menü
Avatar von Kanickel
  • Kanickel

mehr als 1000 Beiträge seit 17.09.2008

Warum ich als Kunde gerne mit Paypal bezahle (Paypal wirkt!)

Färbt mich ruhig rot, aber es stimmt. Weil Paypal gegenüber den Händlern so ein Ars"§$och ist, sind die Händler bei Kunden die per Paypal zahlen sehr zuvorkommend. Weil ich gegenüber Paypal auch sehr kritisch bin, habe ich (ich habe in den vergangenen 10 Jahren viel online eingekauft) auch gerne und häufig andere Zahlungsoptionen genutzt als Paypal. Und ich habe fast ausnahmslos die Erfahrung gemacht, dass ich als Paypal-Zahler besser behandelt werde.

1. Schnellere Lieferung: Banküberweisung dauert jetzt ja nur einen Tag, trotzdem dauern Lieferungen, die ich per Überweisung bezahle mindestens 2 Tage länger. Ähnlich schnell ist die Lieferung bei Zahlung per Rechnung.

2. Besserer Service. Wenn es zur Rücknahme kommt, gab es mit Paypal nie irgend welche Probleme. Mit anderen Zahlungsoptionen schon.

Das ist alles auch logisch und menschlich. Durch Paypal hat der Kunde mehr Macht. Also einen längeren Hebel. Da ist es nachvollziehbar, dass die Händler sich dort mehr Mühe geben. Da ist auch nichts Verwerfliches und Böses. So funktionieren Menschen eben. Genau wie bei der Zahlung per Rechnung. Der Händler will schnell bezahlt werden, also wird schnell verschickt. Bei Überweisung hat er das Geld ja schon. Wozu noch groß die Eile? Menschlich eben. Bei Paypal kriegen beide, was sie wollen. Der Händler sieht schnell Geld (Rechnung ist immer so eine Sache) und trotzdem liefert er schnell und bietet guten Service.

Paypal ist nicht nur bequem für Kunden, sondern auch einfach besser für sie. So einfach ist das (mal abgesehen vom Datenschutz, den kann man natürlich bei Paypal vergessen, aber interessiert das den durchschnittlichen Kunden?).

PS: Der Händler für, den ich mal gearbeitet habe, hat einfach sie Paypal-Konto täglich leergeräumt. Obwohl der einen sechsstelligen Umsatz gefahren hat (nicht nur über Paypal) war das Paypal-Konto häufig so leer, dass bei Bestellungen die Kreditkarte belastet wurde, anstelle des Paypal-Guthabens.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (22.06.2016 17:34).

Bewerten
- +
Anzeige