Avatar von Stebs
  • Stebs

mehr als 1000 Beiträge seit 15.05.2003

Re: Warum die Multiplayer-Gruppen trennen?

hmmmmmmm schrieb am 19.05.2017 22:38:

Stebs schrieb am 19.05.2017 15:54:

Schmarall schrieb am 19.05.2017 14:12:

Wieso denn das?
Sehe da keine technischen Gründe.

Auch wenn du keine siehst, gibt es (leider) trotzdem oft welche.
Unterschiedliche Middlewares und Netzwerkstacks, Unterschiede in der Zeitauflösung und bei Berechnungen etc.
Hier auch eine Aussage von Feral zu einem anderen Spiel:
http://steamcommunity.com/groups/maclinux/discussions/0/528398719787800607/?ctp=2

tja, es gibt mehr oder weniger fähige entwicklerstudios, so long

Feral ist ja auch kein normales Entwicklerstudio sondern sie portieren Spiele nachträglich auf andere Betriebssysteme.
Das muss natürlich relativ schnell und effizient gehen sonst lohnt sich ein Port auf Mac und/oder Linux nicht. (Der Output von Feral in letzter Zeit ist ziemlich Unglaublich).

Und nachträglich den kompletten Windows-Code aufwändig umbauen, nur damit das Spiel Crossplattform-Multiplayer-fähig wird, ist wohl oft zu aufwendig rsp. werden die meisten Entwicklerstudios, die den Port in Auftrag gegeben haben, ihr Veto einlegen.
Zu gross die Gefahr, ein bestehendes (Windows)Spiel zu verschlimmbessern.
War das ursprüngliche Entwicklerstudio weitsichtig (oder hatte mehr Glück als Verstand), dann ist Crossplattform-Multiplayer aber kein größeres Problem.

Bewerten
- +
Anzeige

heise online Themen